Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen
» Frohe (verspätete) Ostergrüße!
Mo 2 Apr 2018 - 21:17 von Gast

» Frohe Ostern!
Fr 30 März 2018 - 15:22 von Efyriel

» Priestergemeinschaften
Do 29 März 2018 - 16:20 von Efyriel

» Hackanata-Baum
Do 29 März 2018 - 11:47 von Efyriel

» Federhörnchen
Do 29 März 2018 - 10:50 von Efyriel

» Danke! vom Tales of Elune Team
So 25 März 2018 - 13:22 von Gast

» Dir ist ein Fehler aufgefallen?
So 25 März 2018 - 12:34 von Efyriel

» Mir fehlt...
So 25 März 2018 - 12:33 von Efyriel

» Jalka Assoziationskette
So 25 März 2018 - 0:12 von Efyriel

» Tale of Elune
Sa 24 März 2018 - 21:56 von Gast

Liste für RPGs u.a.
Statistik
Wir haben 29 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Bomba.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 5353 Beiträge geschrieben zu 831 Themen

Priestergemeinschaften

Nach unten

Priestergemeinschaften

Beitrag  Efyriel am Di 2 Jan 2018 - 16:34

Priestergemeinschaften

Die Prister beten meist zu einem der Götter, sie sind Heilkundige und Gelehrte. Zu ihren Aufgaben gehört es auch als Berater für jeden da zu sein, der ihre Hilfe benötigt.
Es gibt zwei Priestergemeinschaften in Jalka:



Zuletzt von Efyriel am Do 29 März 2018 - 16:22 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Efyriel
Schicksal

Anzahl der Beiträge : 2463

Charakterbogen
Alter: unendlich jung, unendlich alt
Rasse/Volk: schicksal einer Welt
Momentaner Aufenthalt: überall und nirgendwo

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Priestergemeinschaften

Beitrag  Efyriel am Do 29 März 2018 - 16:20

Die Senner

Die Senner (übersetzt Hirten), sind eine alte Gemeinschaft, die sich danach richtet den Personen die ihre Hilfe brauchen zu helfen. Dabei fordern sie zwar eine Gebühr, richten diese aber danach, wie viel jemand entbehren kann ohne dadurch in seiner Existenz bedroht zu werden. Außerdem Glaubt die Gemeinschaft an die Güte des Gottes Amairo.

Ziele & Absichten

Die Gemeinschaft hat es sich zum Ziel gesetzt das Können und Geschick der Mitglieder zum Wohle der ganzen Gesellschaft einzusetzen. Sie bieten sich als Dienstleister für verschiedenste Arbeiten an. Dabei reicht das Angebot von Feldarbeit, über Gartenarbeit, bis hin zu Arbeit in Diplomatie und Rechtswesen.

Hauptsitz & Nebenstellen

Ihren Hauptsitz haben die Senner im Ostviertel der Hauptstadt Hallawal eingerichtet. Es handelt sich um ein Gebäude mit zwei Stockwerken, in dem die Verwaltung der Gemeinschaft untergebracht ist.

Regeln


  • Helfe den Ärmeren und allen die deine Hilfe benötigen.
  • Verlange nur so viel als Gebühr, wie die Person dir bezahlen kann.
  • Übergebe alle deine Einnahmen an den Orden, dieser wird dich dafür versorgen und Material zur Verfügung stellen. Jeder bekommt gleich viel, egal was er leisten kann.
  • Gib dir bei allem das du tust Mühe es ordentlich zu tun.
  • Helfe auch wenn du nichts dafür bekommen kannst.
  • Behandle alle Rassen gleich und beschütze sie vor Bösem und Grausamkeit.


Mitglied werden

Mitglied kann jeder werden, der sich dazu bereit erklärt alles was er besitzt mit den ärmeren dieses Landes zu teilen. Außerdem muss er bereit sein sein Können für andere bereit zu stellen.
Dann wird ein Vertrag vor den Göttern geschlossen, der niemals gebrochen werden soll. Dennoch ist ein Austritt aus der Gemeinschaft möglich, wenn entsprechende Gründe hervorgebracht werden.

Hintergrund

In den Reihen der Bewohner Jalkas gab es stehts auch jene, die verhindern wollten, dass beispielsweise Formwandler anders behandelt werden, als Angehörige anderer Rassen. Aus diesem Gedanken heraus entwickelte sich der Orden der Senner. Sie wollen allen helfen und Gleichberechtigung unter den Rassen anstreben.



Zuletzt von Efyriel am Do 29 März 2018 - 16:44 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Efyriel
Schicksal

Anzahl der Beiträge : 2463

Charakterbogen
Alter: unendlich jung, unendlich alt
Rasse/Volk: schicksal einer Welt
Momentaner Aufenthalt: überall und nirgendwo

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Priestergemeinschaften

Beitrag  Efyriel am Do 29 März 2018 - 16:20

Die Segner

Die Segner unterscheiden sich deutlich von den Sennern. Sie helfen den Personen in ihrer Umgebung nicht, sondern sind der Meinung jeder könne durch Arbeit oder Geld für ihren Orden dazu beitragen die Götter gütig zu stimmen. Nur wer die Götter positiv beeinflusst wird in diesem und seinem nächsten Leben Glück und Wohlstand erfahren. Außerdem werden nur jene im Leben nach dem Tode in die Hallen der Ahnen aufgenommen.

Ziele & Absichten

Ursprünglich verfolgte der Orden die Absicht alle Personen in einen Zustand zu versetzen, der dafür sorgt, dass sie in die Hallen der Ahnen aufgenommen werden. Inzwischen beschränkt sich diese Absicht jedoch nur noch auf jene Personen die bereit sind den Segnern kräftig Geld zu zahlen, oder für sie zu arbeiten.
Die wenigsten Personen mit wenig Einkommen können sich etwas derartiges leisten. Wenn sie arbeiten, dann tun sie dies für ihren eigenen Unterhalt.
Zwar bietet der Orden an jene zu versorgen, die nur noch für ihn arbeiten, aber diese Versorgung besteht nur aus dem allernötigsten um eine Person am Leben zu erhalten. Wird eine Person krank, wird sie meist einfach bei den Sennern abgeladen, oder in ein Armenhaus gesteckt.

Hauptsitz & Nebenstellen

Der Hauptsitz der Segner ist ein prächtiges Haus im Westviertel der Hauptstadt Hallawal. Das Gebäude besteht aus hellem Stein und wurde mit reichlich Zierrat und Skulpturen versehen um die Bedeutung des Ordens hervor zu heben.

Regeln

Jeder der Mitglied der Segner werden möchte, muss dem Orden sein ganzes Vermögen übereignen. Je nachdem wie groß dieses Vermögen ist, wird man danach auch behandelt. Prsonen die ein großes Vermögen an den Orden abtreten und ihm Grundeigentum vermachen, werden nahezu wie Könige behandelt. Ärmere Personen hingegen müssen auf eben jenem Grundeigentum arbeiten.

  • Mitglieder haben keinen Persönlichen Besitz.
  • Mitglieder haben auf den Besitztümern des Ordens alle Arbeit zu verrichten die ihnen aufgetragen wird.
  • Nur die Ordenskrieger dürfen Waffen tragen und einsetzen.
  • Die Mitglieder beten jeden Tag 5 Mal für alle Ordensmitglieder.


Mitglied werden

Um Mitglied der Segner werden zu können muss man einen Mindestbetrag in den Orden einbringen. Man darf ab diesem Zeitpunkt nichts eigenes mehr besitzen und alle Aufgaben erledigen die einem aufgetragen werden. Diese Aufgaben bekommt man von einem Hausverwalter aufgetragen.
Dafür werden alle Mitglieder in die Gebete der Gemeinschaft mit eingeschlossen und sollen dadurch von den Göttern bevorzugt werden.

Hintergrund

avatar
Efyriel
Schicksal

Anzahl der Beiträge : 2463

Charakterbogen
Alter: unendlich jung, unendlich alt
Rasse/Volk: schicksal einer Welt
Momentaner Aufenthalt: überall und nirgendwo

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Priestergemeinschaften

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten