Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen
» Tokyo Lights
Di 16 Jan 2018 - 21:09 von Gast

» Mena - Die Sprache Oidis-Konds
Mi 10 Jan 2018 - 14:47 von Efyriel

» Moderator gesucht!
Mi 10 Jan 2018 - 11:58 von Efyriel

» Shadow of Quadeshtu grüßt euch!
Mi 10 Jan 2018 - 11:35 von Efyriel

» Dallas bei Nacht | FSK 18 | Real, Crime,
Mi 10 Jan 2018 - 11:34 von Efyriel

» Amazing Horse
Mi 10 Jan 2018 - 11:33 von Efyriel

» sleep talking
Do 4 Jan 2018 - 19:10 von Gast

» Inselwelten
Mi 3 Jan 2018 - 13:53 von Gast

» Unser Banner, Text
Mi 3 Jan 2018 - 12:30 von Efyriel

» Takara Senkai
Mi 3 Jan 2018 - 12:07 von Efyriel

Datenbank für RPGs
Statistik
Wir haben 28 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Jayan.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 5305 Beiträge geschrieben zu 800 Themen

Akademien

Nach unten

Akademien

Beitrag  Efyriel am Mo 31 Aug 2015 - 19:00

Eslas hat in jedem Größeren Dorf mindestens eine regionale Schule. Jedes Kind hat das Recht eine dieser Schulen zu besuchen. Viele Schulen werden dabei von reicheren Bewohnern der Lande unterstützt.


Akademien

(Weitere Informationen befinden sich unter den einzelnen Städten im Rollenspielbereich.)

In Koras gibt es die Schule und Akademie des magischen Wissens.
Dies ist die größte Lehreinrichtung ihrer Art und auch Nichtmagier können hier Lernen.

Talan verfügt über drei kleinere Akademien, dies sind einmal die Schule und Akademie von Luft und Feuer Solan, die Akademie der Magiegilde für Erde Analgar und die Akademie der Symbole und Sprachen Nianza.

In Arbendur gibt es die Schule und Akademie zu Arben am Bendur (nichtmagisch) und die Schule der hohen Künste zu Lodin (nichtmagisch).

Famfahin hat die Große Lehrstatt der Elfen zu Faduáh (nur für Elfen) zu bieten.

Gerlagur entbehrt einer derartigen kulturellen Einrichtung, auch wenn es in jedem Dorf der Xesinta Meister verschiedener Gebiete gibt, die auch dort lehren. Will eine Person bei einem besonders bekannten Meister lernen, muss er zu diesem reisen und ihn persönlich danach fragen.


Akademische Kleidung der Magierakademien

Hier am Beispiel der Feuermagier


Schüler dürfen ebenfalls das Gildenzeichen auf ihrer Robe anbringen, sobald sie an einer Gilde aufgenommen wurden. Im Normalfall geschieht dies jedoch erst mit Abschluss der Schule.

Meister haben mehr möglichkeiten ihre Kleidung auch an der Akademie zu individualisieren. Sie können Schmuck und Zierelemente anbringen, so lange sie die vorgegebenen Farben weitestgehend beibehalten. (Hier darf die Grundfarbe nur zu einem gewissen Grad abweichen.)
Gewänder in Schwarz, Weiß, Grau und Mehrfarbige Gewänder sind bestimmten Rängen vorbehalten. Folgende Farben sind für die einzelnen Gilden festgelegt.
Wasser: Blaugrün mit Hellblau
Erde: Grün mit Hellgrün (Ausgeschlossen wird Blutmagie, die an keiner Akademie zu finden ist)
Luft: Hellblau mit Türkis
Feuer: Rot mit Gelb; davon besonders Schatten: Braun mit Grau
Feine Energie: Beige mit Lila
avatar
Efyriel
Schicksal

Anzahl der Beiträge : 2429

Charakterbogen
Alter: unendlich jung, unendlich alt
Rasse/Volk: schicksal einer Welt
Momentaner Aufenthalt: überall und nirgendwo

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten